Kluge UnternehmerInnen und Führungskräfte wissen: Motivation ist keine käufliche Ware, sondern ein kostbares Gut und Eigentum der MitarbeiterInnen. Motivation ist das Äquivalent für faire und kalkulierbare Arbeitsbedingungen.

Kluge UnternehmerInnen und Führungskräfte wissen, dass man Motivation weder herbeibeschwören, noch kaufen kann. Sie wissen auch, dass es andererseits möglich ist, die Motivation der MitarbeiterInnen nachhaltig zu schädigen oder sogar zu zerstören.

Deshalb buchen kluge UnternehmerInnen und Führungskräfte seltener Incentives, haben aber statt dessen ein wahrhaftes Interesse an den Menschen in ihrem Unternehmen, begegnen Ihnen auf Augenhöhe, respektieren sie und interessieren sich zum Nutzen aller für ihre Erfahrungen im Markt, am Kunden und am Produkt.

Kluge UnternehmerInnen und Führungskräfte wissen, dass der gemeinsame Erfolg durch erfolgreiche Zusammenarbeit entsteht und dass Zusammenarbeit, schlicht und ergreifend zusammen arbeiten heißt. Es heißt nicht übereinander reden. Es heißt auch nicht aneinander vorbeireden und es heißt erst recht nicht, sich gegenseitig schlecht zu reden. Und es heißt nicht über verschüttete Milch zu weinen.

Es geht um Klarheit.

Jeder muss wissen, was, wann, wo und wie zu tun ist. Es gilt die richtigen Dinge zur besten Zeit am optimalen Ort richtig zu machen, damit man gemeinsam seinen Kunden den größtmöglichen Nutzen bietet. Um zu wissen und nicht nur zu vermuten, was Kunden wirklich wollen, muss man hingehen, wo es unter Umständen auch mal weh tut. Das ist per „Power-Point-Meeting“ mit Kaffee und Keksen auf Dauer nicht zu machen. 

Es ist und bleibt unbequem und genau das ist ja auch Sinn der Sache, denn unser heutiger Erfolg ist stets die größte Gefahr für unseren Erfolg von Morgen. Es lohnt sich, diesen unbequemen Weg zu gehen, denn ein solches Unternehmensklima zieht den Erfolg und weitere erfolgreiche Menschen magisch an.